Panorame_Achtermann-Brocken-Wurmberg-13

update 16.01.17

website design software

Bike-Wochenende
14. bis 17.08.2009

Medebacher Bucht - "Toskana des Sauerlandes"

"Die Medebacher Bucht gehört zu den schönsten und wertvollsten Landschaften, die wir in Nordrhein-Westfalen haben", erklärte die damalige Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn

Die wärmebegünstigte Medebacher Bucht im Südosten des Hochsauerlandkreises profitiert vom Regenschatten des rund 800 m hohen Rothaargebirges. Mit einer Jahresmitteltemperatur von etwa 7,5 °C und nur 700 mm Niederschlag trägt die halboffene, sanfthügelige Landschaft (400 – 775m) ihren Kosenamen – Toskana des Sauerlandes – also wirklich zurecht.

Tour am 14.08.09 - Medebacher Bucht

Mit einer Länge von ca. 29 km führt er durch das Europäische Vogelschutzgebiet Medebacher Bucht einmal um die alte Hansestadt Medebach herum.

Zwischen weitläufigen Feldwegen und am Rande ausgedehnter Wälder entlang wird die Vielfalt der Medebacher Bucht erkundet. Vom Weg aus eröffnen sich viele eindrucksvolle Ausblicke und teilweise geht es auch über schmale Waldpfade bergan. Direkt am Weg liegen das ehemalige Kloster Glindfeld, die St.– Laurentius-Kapelle, zwei Schutzhütten, ein Grillplatz und ein Tretbecken. Zwei Gasthäuser laden zur Einkehr ein.

Der mit dem Zeichen markierte Weg verläuft teilweise über die alte Heidenstraße sowie den Hanseweg und ist auch deshalb so attraktiv, weil er durch das Europäische Vogelschutzgebiet führt und damit dem Wanderer einen Blick auf so seltene Vogelarten wie Raubwürger und Neuntöter ermöglicht. Natürlich ist der Rundweg auch in mehreren Etappen zu erwandern; zu empfehlen sind die folgenden Ein– und Ausstiegstellen: Kapelle in Glindfeld, Hallacker mit Bushaltestelle, Kuckucksuhle mit Grillhütte, Faustweg Nähe Nonnenkreuz, Holtischfeld Rote Erde und mittlere Mühle, beide mit Bushaltestelle.

00-K-Medebacher Bucht-33,6km
09-08-14_Profil Medebacher Bucht

Tour am 15.08.09 - Medebacher Bergweg (mit kleinen Änderungen)

Am 5. September 2008 erhielt der Medebacher Bergweg vom Deutschen Wanderverband das Prädikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland". Damit ist er das Aushängeschild der Medebacher Wanderwelt der auf 64 km Natur- und Wandererlebnis keine Wünsche offen läßt.
Schmale Pfade winden sich durch dichte Wälder, erklimmen die von Kreuzwegen und Kapellen geschmückten Berghöhen, schlängeln sich entlang munterer Bächlein, kreuzen geschichtsträchtige Orte und enden immer wieder in blumengeschmückten Fachwerkdörfern.
Der Medebacher Bergweg führt den Wanderern die Schönheit der sonnenverwöhnten Medebacher Bucht vor Augen, die auch die „Toskana des Sauerlandes“ genannt wird. Rund um Medebach verläuft der Weg, berührt alle Dörfer der Stadt, führt über die höchsten Berge, erschließt die alten, historischen Spuren des Klosters Glindfeld und windet sich durch unberührte Täler des Ostsauerlandes. Erleben Sie das Höhendorf Küstelberg, die Grafschaftsdörfer Deifeld, Referinghausen, Titmaringhausen, Düdinghausen und Oberschledorn sowie die Dörfer Medelon, Dreislar und Berge.
Erleben Sie auf dem Medebacher Bergweg die Schönheiten des Europäischen Vogelschutzgebietes „Medebacher Bucht“, indem seltene Tier und Pflanzenarten beheimatet sind. Wandern Sie an den wegbegleitenden Hecken entlang oder folgen Sie den Spuren der Heidenstraße.
Der Medebacher Bergweg verbindet 18 der 22 Stationen des Klosters Glindfeld, an denen farbige Tafeln an Original-Schauplätzen die Jahrhunderte langen Wechselbeziehungen des Klosters mit der Region plastisch darstellen. Daher wurde zur Kennzeichnung des Weges das Zeichen der Kreuzherren verwendet.

00-K-Medebacher Bergweg-gef-59,2km
09-08-15_Profil Medebacher Bergweg

Tour am 16.08.09 - Rund um Medebach

Wir fahren Richtung Campingplatz zum Winterkopf, über den Höhenweg nach Hillershausen vorbei an der Aarmühle wieder in den Wald Richtung Goddesheim. Am Vockenberg erwartet uns dann ein schöner langer Downhill bis wir wieder über einen Höhenweg nach Münden gelangen. Von dort aus entlang der Orke und später entlang dem Gelängebach, wieder im Wald Richtung Forsthaus Glindfeld. Vom Glindfeld aus geht nun noch mal ein Anstieg zum Engelsmannkopf nach Hallacker. Ein Stück der Hauptstraße entlang und wieder in den Wald Richtung Rennfeld folgt der letzte lange Downhill bevor Wir wieder den Campingplatz und dann den Park erreichen.

00-K-rund um Medebach-gef-45,9km
09-08-16_Profil rund um Medebach

Tour am 17.08.09 - Medebach Spezial

00-K-Medebach Spezial-gef-37,9km
09-08-17_Profil Medebach Spezial
Home | 2009 | Transalp 1 | BWE Medebach | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |