Panorame_Achtermann-Brocken-Wurmberg-13

update 16.01.17

website design software

29.06. - 03.07.2013

“Teile des Stoneman-Trails”

Stoneman-Logo-web

Mit dem STONEMAN-Trail schafft der ehemalige Mountainbike-Profi Roland Stauder eine neuartige Herausforderung für Biker ohne Rennstress.

Der Trail ist 120 Kilometer lang und beinhaltet 4.000 Höhenmeter. Das Besondere daran ist, dass mit einem Stempelarmband innnerhalb von drei Tagen fünf Stellen zwischen 1.362 und 2.545 Meter Höhe angefahren werden.

Dabei gilt es anspruchsvolle Anstiege und Singletrails zu überwinden oder die berüchtigte „Demut-Passage“ auf 2.400 Meter zu meistern. Die Streckenführung ist mit „steinernen „Männchen“ optimal gekennzeichnet

5 Stempelstellen galt es anzufahren

- Marchkinkele

2.545 m

- Sillianerhütte

2.447 m

- Passo Silvella

2.329 m

- Valgrande

1.362 m

- Bergstation Rotwandbahn

1.900 m

angefahren wurden

- Marchkinkele

2.545 m

- Sillianerhütte

2.447 m

aufgrund der Schneeverhältnisse waren wir gezwungen, die Tour 2.300 m vor dem Passo Silvella (Kniebergsattel) abzubrechen - es war kein Weg mehr erkennbar! 
Wir mussten wieder 2,6 km zurück bis zum Rotecksattel und den Wandersteig 14 zur Nemesalpe nehmen. Entgegen der Planung haben wir dann in Moos übernachtet.
Da die geplante Tour so nicht mehr durchführbar war, wurde beschlossen, am 3. Tag gemütlich durch das Sextental und Hochpustertal zurück nach Toblach zu radeln und den Toblacher See zu umrunden.  

00-K-Stoneman
13-06-30-07-02_Stoneman.Invalide
Home | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | BWE 14.-16.06.13 | Stoneman | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |